Ensembles

Estro armonico

logo_NDie Zusammenarbeit zwischen dem Luxemburger Kammerorchester Estro Armonico und Jonathan Kaell begann im März 2011 anlässlich eines Konzerts, das im Rahmen des „Syrdaller Festivals“ stattfand.

Aufgrund der erfolgreichen Arbeit mit dem luxemburgischen Klangkörper wurde Jonathan Kaell eingeladen, das Neujahrskonzert im Januar 2012 im Luxemburger Cercle municipal zu gestalten. Auf dem Programm standen Werke der Luxemburger Komponistinnen Lou Koster und Helen Buchholtz. Kooperationspartner bei diesem sehr besonderen Konzert, bei dem die Werke der beiden Luxemburger Komponistinnen zum ersten Mal erklangen, war die Luxemburger Frauenbibliothek Cid-femmes.

Nach dem erfolgreichen Konzert im Januar 2012 wurde Jonathan Kaell zum 1. Gastdirigenten des Kammerorchesters ernannt.

2013 hat er mit diesem Orchester die erste Reihe von Lou Kosters Orchesterwerken auf CD aufgenommen. Diese CD erscheint 2014 beim Label NAXOS.

www.estro.lu